Rechtstipps und Neurigkeiten

Der Hinweis zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen in der Auftragsbestätigung führte nicht dazu, dass Gerichtsstand in Deutschland vereinbart war.

Anwalt Anders Stig Vestergaard ist Rechtsexperte für internationalen Handel und Transport, und außerdem Autor zahlreicher Artikel. Der Zwist Der Zwist […]

Mehr Informationen
Die Allgemeinen Bedingungen waren so ungewöhnlich und lästig, dass sie nicht als vereinbart betrachtet wurden.

Der Streit Der Streit drehte sich darum inwiefern der Transporteur die Vereinbarung verstoßen hatte, und ob er Konventionalbuße und Ersatz […]

Mehr Informationen
Digitale Zustellung

Es ist jetzt möglich digitale Kommunikation zu benötigen, wenn das Gericht in einem Fall, der bei dem Sachportal des Gerichts […]

Mehr Informationen
Der ausführende Transporteur war zum Schadensersatz verpflichtet

Der Transporteur war für den Schaden, der in einem Container mit Maschinenausrüstung, der von Kopenhagen nach Hudson, Illionios, USA, transportiert […]

Mehr Informationen
Das Transportunternehmen war verantwortlich und ersatzpflichtig, wurde aber trotzdem freigesprochen.

Der Rechtsstreit betrifft insbesondere die Frage, ob die Schäden während des Transports von Dänemark in die Schweiz entstanden sind sowie […]

Mehr Informationen
Zustellung – Eine Übersicht über Arten der Zustellung in Dänemark

Die dänischen Gerichte nutzen mehrere Möglichkeiten der Zustellung von Mitteilungen. Die Art der Zustellung liegt jeweils im Ermessen des Gerichts. […]

Mehr Informationen
Der Frachtführer haftete nicht für den Diebstahl von Wein während des Transportes

Obwohl der Frachtführer während seiner Aufenthalt auf einem Rastplatz nicht den Trailer abgeschlossen hatte, hatte das Gericht Ihn nicht verantwortlich […]

Mehr Informationen
Klausel in der Auftragsbestätigung führte dazu, dass der Gerichtsstand in Dänemark ist

Der Käufer in Dänemark und der Verkäufer in Belgien waren sich darüber einig, dass Handelsabkommen in der Branche in der […]

Mehr Informationen
Das Transportunternehmen war für den Diebstahl von Gütern verantwortlich

Das Transportunternehmen DSV Road A/S wurde zum Schadenersatz für den Verlust, den Lego System A/S während eines Transports von Tschechien […]

Mehr Informationen
Der Frachtführer wurde für den Schaden an den Gütern verantwortlich gemacht

Ein Frachtführer wurde verurteilt, der Versicherungsgesellschaft ungefähr USD 1.300.000 zu bezahlen. Der Hintergrund war, dass während der Fahrt bei schlechtem […]

Mehr Informationen
Ein Transportunternehmen wurde verurteilt, Siemens Wind Power A/S Schadenersatz zu zahlen

Der Vorgang Siemens Wind Power hatte einen Vertrag mit einer englischen Gesellschaft getroffen, wonach Siemens 8 Windmühlen produzieren und an […]

Mehr Informationen
Der Käufer hatte nicht das Eigentumsrecht der Bank erhalten

Der Sachverhalt Ein Transportunternehmen hatte 5 LKW und Trailer von einer Bank geleast. In Verbindung mit der Vereinbarung in den […]

Mehr Informationen
Der Streit sollte nicht dem Obersten Gericht in Hamburg vorgelegt werden

Der Vorgang Der Streit ergibt sich aus einer Sendung Frühstücksprodukte, die bei einem multimodalen Transport von dem Produzenten in Parchim, […]

Mehr Informationen
Dänisches Transportrecht

Gütertransport kann als Straßengüterverkehr, Seefracht, Eisenbahntransport oder Luftfracht durchgeführt werden. Nationaler Straßengüterverkehr Wenn der Straßengüterverkehr sowohl Ausgangspunkt als auch Zielort […]

Mehr Informationen
sankt knuds torv logo hvid
Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail oder telefonisch.
flags
Kontakt
arrow-up